Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
 
Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Anja Brendel 
Söhl 2 
83104 Tuntenhausen 

Tel: 08065-9097122 
E-Mail: info@diazipp.de
 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
 
Entsprechend verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (das sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, E-Mailadresse etc.) gemäß Art. 6 Abs. 1 b ) DSGVO zum Zweck der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.
 
Die Weitergabe der Daten erfolgt außerdem, gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO ein gesetzlicher Ausnahmetatbestand vorliegt, z. B. wenn eine rechtliche Verpflichtung besteht, die Daten herauszugeben (z.B. Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte, Auskünfte an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften erhalten, also Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.).
 
Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten z.B. aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften (§ 257 HGB, § 147 AO) bestehen.
 
Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen (Art. 15 DSGVO) sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung (Art. 17 DSGVO) der Daten zu fordern. Ferner haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Art. 20 DSGVO).
Falls Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten und die Datennutzung für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit ausgesetzt werden soll, können Sie außerdem verlangen, dass Ihre Daten gesperrt und nicht weiter verarbeitet werden (Art. 18 DSGVO); dies können Sie auch verlangen, wenn andernfalls die Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen würden und Sie Sperrung Ihrer Daten der Löschung vorziehen.
Ihnen steht des weiteren ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu, Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

Registrierung auf unserer Webseite

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.
 
Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf unserer Webseite betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.
Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.
Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Im Falle der Direktwerbung werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verwandt; in anderen Fällen der Datenverarbeitung erfolgt eine Einstellung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur dann, wenn wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient.
 

Verwendung von Server-Log-Files bei Besuch der Webseite

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erhebt und speichert der Provider der Webseiten automatisiert Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dazu gehören:
 
 • Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL (Webseite über die Sie auf unsere Seite gekommen sind)
• IP-Adresse des aufrufenden Rechners
• Datum, Uhrzeit und Dauer der Serveranfrage
• abgerufene bzw. übertragene Datenmenge
• Information über erfolgreiche oder fehlerhafte Seitenaufrufe
 
Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen ausschließlich für folgende Zwecke:
 
• um die Attraktivität, Sicherheit, Qualität und Bedienbarkeit unserer Webseiten zu verbessern
• um technische Probleme auf unserer Webseite frühzeitig zu erkennen
• die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern
• um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.
 
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Kontaktanfrage oder einer Informationsanfrage. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.